Das Bienenvolk


 

Wären es Menschen, bräuchten sie schon eine mittlere Kleinstadt zum Leben: Zwischen 30.000 und 60.000 Bienen (in einigen Fällen sogar bis zu 80.000) bewohnen im Sommer gemeinsam einen Bienenstock und bilden damit ein Volk.

Und zwar ein Volk mit beeindruckender Staatsorganisation:
In einem engen sozialen Gefüge hat jede Biene ihre Aufgabe; ein perfektes Zusammenspiel vieler Funktionen.



Die Königin steht an der Spitze des Bienenvolkes – ohne sie geht gar nichts. Sie legt nicht nur als einzige die Eier, sondern trägt nach ihrem Hochzeitsflug mit den Drohnen auch noch für drei bis vier Jahre den Spermienvorrat in sich, mit dem die Eier befruchtet werden können. Die Königin ist die größte Biene im Stock und wird vier bis fünf Jahre alt.

weiter