Nachfolgeregelungen


 



Ausschwärmen - Ab Ende Mai bereitet sich das Bienenvolk auf das Ausschwärmen vor. Die Königin legt befruchtete Eier in spezielle Brutzellen, die Weiselzellen. Die Maden werden nach dem Schlüpfen ausschließlich mit Gelée Royal gefüttert und so zu neuen Königinnen herangezüchtet. Sind sie schlupfreif, verlässt die alte Königin mit etwa der Hälfte ihres Bienenvolkes den Stock, um sich eine neue Bleibe zu suchen.

Die neue Königin im alten Stock wird diejenige Königinbiene, die als Erste aus ihrer Zelle schlüpft. Denn sie tötet sofort nach dem Schlüpfen alle weiteren königlichen Schwestern mit ihrem Giftstachel ab.

zurück

weiter